Kontakt Kontakt Sitemap Sitemap druckendrucken
Position:

Herzlich willkommen

Karte der BRD mit hervorgehobenen Bundesland NRW

mit Wirkung zum 1. April 2016 ist das neue Initiates file downloadLandeskrebsregistergesetz (PDF-Datei) in Kraft getreten.

Hintergrund für die Gesetzesänderung ist eine bundesgesetzliche Vorgabe durch das Krebsfrüherkennungs- und -registergesetz (Initiates file downloadKFRG, PDF-Datei) vom 3. April 2013. Danach werden die Länder verpflichtet, klinische Krebsregister nach den Vorgaben des Opens external link in new window§ 65c SGB V zu errichten bzw. anzupassen. Auf Grundlage des neuen Landeskrebsregistergesetzes setzt Nordrhein-Westfalen dies durch die Gründung eines Landeskrebsregisters mit zwei Auswertungsstellen - epidemiologisch und klinisch - um.

Das Landeskrebsregister hat die Aufgabe, fortlaufend und flächendeckend Daten über das Entstehen, das Auftreten, die Behandlung und den Verlauf von Krebserkrankungen zu sammeln, zu verarbeiten, wissenschaftlich auszuwerten und zu publizieren sowie Daten für die Forschung zur Verfügung zu stellen. Während für die epidemiologische Auswertung weiterhin Fragen zu der zeitlichen und räumlichen Verteilung und Häufigkeit bestimmter Krebserkrankungen und deren mögliche Ursachen im Fokus stehen, widmet sich die klinische Auswertungsstelle primär der Qualitätssicherung und der Darstellung der Ergebnisqualität des gesamten Behandlungsverlaufs von Krebspatientinnen und -patienten. Aktuell werden die organisatorischen und technischen Strukturen des Epidemiologischen Krebsregisters NRW in einem gestuften Prozess an diese neuen Aufgaben angepasst (Opens internal link in current windowKlinische Krebsregister).

Aktuelles:

  • EpiCan: Die Testphase der neuen Version ist noch nicht abgeschlossen. Sobald alle Tests erfolgreich verlaufen sind, wird die Versandfunktion von EpiCan wieder aktiviert. (Stand: 24.05.2016)